Infobox Freeride

Infobox Freeride

 

Anreise:
Flüge gibt es von allen deutschen Flughäfen in ca. 2 Std. bis Palma. Die Mitnahme der Bikes kostet zwischen 25,00 und 30,00 Euro oneway.
Bitte immer vorher die Bikes anmelden, damit es keine Überraschungen am Flughafen gibt. Die Bikes sollten gut verpackt sein. Kartons oder Bikebags (z.B. von EVOC) sind da gute Anschaffungen für jeden Geldbeutel.
Buchen könt Ihr z.B. bei Air Berlin hier.


Shuttles:
Gibt es keine offiziellen Shuttles für Biker. Wir helfen aber immer gerne. Mit unserem Jeep ist je nach Saisonzeit ein shutteln möglich. Für größere Personenzahlen organisieren wir gerne einen Shuttle über eines unserer Partner-Transferunternehmen. Vorherige Terminvereinbarung notwendig.

Beste Reisezeit:
Februar bis Mitte Juni und Mitte September bis Anfang November. Im Sommer (Juli/August) ist es meist sehr heiß und schwül.

Unterkünfte/Ausgangspunkt:
Gute und günstige Hotels gibt es auf Mallorca eine Menge. Jedoch sind nicht alle auf Biker eingestellt. Zu empfehlen sind Unterkünfte im Nordwesten, also entlang des Tramuntanagebirges. Wer’s urig und auch etwas ruhiger mag geht nach Esporles oder ins Kloster Lluc. Wer auch abends mehr Unterhaltung braucht geht nach Soller oder Pto. de Alcudia (Hotel Maristany). Beides sind gute Ausgangspunkte.

Kloster Lluc: www.lluc.net
Esporles: Finca Son Quint oder Hostal Esporles buchbar über vamos24
Hotel Alcudia: Hotel Maristany inkl. Bikestation buchbar bei vamos24.

Leihbikes:
Reine Downhiller kann man auf der Insel nicht leihen. Wir bieten Euch Freerider (Radon Swoop) oder All Mountain Fullies (Silde 150).


Mietwagen:
Ein Mietwagen ist auf jeden Fall hilfreich und zu empfehlen um zu den Startpunkten der Freeridetrails auf Mallorca zu kommen.

Northshore:
Mallorca hat wunderschöne Naturtrails zu bieten. Sie gehören mit Sicherheit zu den schönsten in ganz Europa. Und ja - es gibt auch gebaute North Shore Trails. Im Artikel der Freeride haben wir bewußt darauf verzichtet diese darzustellen, da die meisten nicht gerade legal gebaut sind. Aber inzwischen bekommen wir immer mehr Nachfragen bezüglich der North Shore Trails auf der Insel. Hier zwei Links zu Youtube. Dort findet ihr inzwischen eine Menge Videos darüber.    Film 1 -   Film 2 

 

After Ride Tipps:

Ein Szene-Treff nur für Freerider hat sich auf Mallorca noch nicht etabliert.

Alcudia: Hier treffen sich die Biker ab 17.00 Uhr in der Bikestation von vamos24. Ein „After Ride Bier“ der Marke SAN MIGUEL kann mit ausgestreckten Beinen am Pool eingenommen werden.

Soller: Den besten Mojito und Sonnenuntergang gibt es in der Bar Nautilus in Puerto Sóller.
Bunyola: Leckere Pizza und frische Pasta gibt es in Fellini´s Pizzeria in Bunyola.
Esporles: Generell ist Esporles eine der traillastigsten Spots auf der Insel. Biker treffen sich hier auf der kleinen Plaza.

Trail Rules:

Dieser letzte Hinweis liegt mir besonders am Herzen.

Gebiete wie z.B. der Barranc de Biniaraix sind sehr sensibel ... es ist ein sehr alter Pilgerweg mit ebenso altem Kopfsteinpflaster. Es mehren sich leider schon die Stimmen, den Weg komplett für Biker zu sperren ... daher ist hier absolut Rücksicht auf die Wanderer zu nehmen + defensiv zu fahren!