Übersicht geführte MTB Touren Mallorca

Hier findet Ihr eine Übersicht unseres MTB Tourenprogramms auf Mallorca. Zu jeder Tour findet Ihr:

1. Höhenprofil 5. Kurztext
2. Kilometerangaben 6. Langtext
3. Höhenmeter 7. Bilder
4. Schwierigkeitseinstufung in Singletrail Skala 8. Videos

Ihr könnt natürlich auch jederzeit anrufen (+49.2241.404586). Wir beantworten Euch gerne alle Fragen, die Ihr zu den Touren habt.

Albufera Park / Son Real

Profil Tour Albufera

ca. 40-60km, ca. 60 - 250HM (je nach Route)
Kondition: Mittel
Technik: Leicht bis mittel
Singeltrail Skala: S 0-1
Besonderheiten: Tour durch das Naturschutzgebiet Albufera und entlang der Meerlinie Son Real

Eine wunderschöne, leichte MTB Tour durch eines der größten, zusammenhängenden Feuchtgebiete Europas, den Albufera Park. Auf Naturwegen schlängeln wir uns durch dieses naturbelassene Gebiet mit seiner Vielfalt an Flora und Fauna. Freilaufende Rinder, Pferde und viele Vögel begegnen uns hier. Hinter Can Picafort erreichen wir schließlich das Gelände der Finca Son Real. Ein ca. 395 Hektar großer Bereich auf dem sich bedeutende archäologische und völkerkundliche Funde konzentrieren, die aus der Finca ein großes Freilichtmuseum gemacht haben. Auf den Wegen und Pfaden fahren wir hinunter bis ans Meer und erreichen alte Phönizische Gräber. Unser Weg zurück führt uns permanent am Meer entlang.

 

 

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Aubarca

Ca. 30-40km, ca. 750-900HM
Kondition: Mittel
Technik: Mittel bis hoch
Singletrail Skala: S2
Besonderheiten: Tour im Nordosten von Mallorca. Eine der einsamsten Gegenden der Insel. Top Offroadwege und knackige Anstiege.


Diese Tour startet in Artá, im Osten von Mallorca. Über kleine Nebenwege, die schon bald in Naturwege übergehen erreichen wir den Puig Tudossa mit seinen Sendemasten. Kurz unterhalb des Gipfels zweigt unser Trail ab, der uns teils flowig, teils verblockt bis hinunter ans Meer führt. Vorbei an der alten Finca Aubarca, die vor ein paar Jahren von der Balearenregierung gekauft worden ist, geht es wieder bergauf. Lang und hart, bis zu einer Quelle von der wir rückblickend nocheinmal eine traumhafte Aussicht auf das Geschaffte haben. In dieser einsamen Gegend begegnen uns selten Wanderer oder andere Biker.

 

Transferaufpreis: 10,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Trailrunde Esporles

ca. 30km, ca. 1000-1200HM
Kondition: Mittel bis Hoch
Technik: Sehr hoch
Singletrail Skala: S2-3
Besonderheiten: Trails vom Feinsten. Technisch sehr anspruchsvoll. Nichts für Anfänger. Eine der schönsten Touren Mallorcas, wenn nicht die SCHÖNSTE. Fast ausschließlich offroad.


Gestartet wird im kleinen Bergdorf Esporles, das sich noch einen sehr ursprünglichen Charme bewahrt hat. Noch im Dorf beginnt der Off-roadweg. Dieser alter "Fischerweg" führt uns hinauf an die Felsküste und beschert der Bikergruppe einen grandiosen Ausblick auf die zerklüftete Nordwestküste. Was aber von unserem Aussichtspunkt aus folgt ist ein wahrer Bikertraum. Ein Singletrail durch unterschiedlichste Abschnitte, dichter Wald, Schilf, enge Serpentinen, Felskanten die überfahren werden müssen und das Ganze fast bis hinab zum Meer. Ein Singletrail mit unglaublich viel Flow.
Am Meer angekommen weiß man natürlich, dass es das noch nicht gewesen sein kann. Südwärts biken wir wieder aufwärts und passieren die Felsüberhänge von Coral Fals, bis wir oberhalb des Ortes Banyalbufar wieder die Straße erreichen, die wir nur kurz befahren. Weiter geht es unablässig und gnadenlos bergauf, bergauf und bergauf :)
Am Scheitelpunkt beginnt Fahrspaß pur. Der Downhill hat im oberen Bereich soviel Flow, dass man es richtig krachen lassen kann. Doch hier ist Vorsicht geboten. Im mittleren Abschnitt derart verblockt, das man sich über jeden Milimeter mehr Federweg freut. Mit pochendem Herzen und einem breiten Grinsen erreichen wir über die letzte Treppenabfahrt die Kirche in Esporles und unseren Ausgangspunkt.

Transferaufpreis: 10,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Formentor / Cala Murta

ca. 52-57km / ca. 750-910 HM
Kondition: Mittel
Technik: Mittel
Singletrail Skala: S1- S2
Besonderheiten: Tour im äußerstern Norden Mallorcas. Asphaltanfahrt nach Formentor. Tolle Offroadstrecke auf der Halbinsel zur Cala Murta mir rasanter Abfahrt.

Wir rollen gemütlich am Meer vorbei Richtung Pollenca bevor es auf Mallorcas nördlichster Passstraße bergauf geht. Abwärts geht es bereits hauptsächlich off-road mit traumhaften Ausblicken in die kleine Sandbucht von Formentor.

Vorbei an millionenschweren Villen erreichen wir den Bereich des berühmten 5 Sterne Hotels Formentor und fahren weiter auf der östlichen Seite der Halbinsel bis zur Cala Murta. Dabei schlängelt sich der Weg durch Pinienwald langsam aber sicher wieder bergauf und fällt in einer tollen Abfahrt die Bucht der Cala Murta.

Optional können wir je nach Gruppe und Wetterbedingungen noch in die Cala Figuera fahren, die sich auf der anderen Seite der Halbinsel befindet und auf der Rückfahrt den Talaia de Albercuix "mitnehmen".

 

 

 

 

 

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Cala San Vicente

ca. 40 - 45 km, 300 - 450HM
Kondition: Mittel
Technik: Mittel
Singletrail Skala: S1
Besonderheiten: Tour mit traumhaften Ausblicken


Wir rollen gemütlich durch die Felder Richtung Pollenca. Kurz vor der Stadt fahren wir nordwärts in die Cala San Vicente und erreichen durch ein kleines Wäldchen, die Doppelbucht mit ihren bizarren Felseinrahmungen. Auf der Westseite der Bucht sehen wir bereits unseren nächsten Anstieg hinauf zum Puig de Auguilla, der wie eine alte Militärstraße in den Alpen daherkommt. Nur das man hier permanent die Ausblick auf's azurblaue Mittelmeer genießt. Traumhaft.

 

 

 

 

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Barranc de Biniaraix

ca. 30 - 35 km, ca. 1.100 HM
Kondition: Mittel bis hoch
Technik: hoch
Singletrail Skala: S2 (mit S3 Anteilen)

Besonderheiten: knackige bergauf, bergab Tour bei Soller. Traumhafte technische Abfahrt durch die Schlucht von Biniaraix. Im oberen Part der Schlucht gehobene Fahrkunst.

Eine MTB Tour der Superlative. Erst geht es lange bergauf über einen vergessenen Verbindungsweg bis zum Tunnel vom Puig Major. Hier ist Kondition gefragt. Mitten in Mallorcas Hochgebirge genießen wir eine Bergtour, bei der man ins Schwärmen gerät. Vorbei am Stausee Cuber ist das Panorama überwältigend. Was aber danach folgt ist gehobene Fahrkunst. Hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Ein Megatrail hinunter nach Soller durch den Barranc de Biniaraix. Biken am Abgrund, verblockte Stellen, Treppenstufen, enge Kehren und permanent ein Ausblick auf die Stadt und das Meer. Adrenalin pur für versierte Biker. Genial…

Tour mit Transfer. Transferaufpreis: 15,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

Tossals und Orient

ca. 32 - 40 km, ca. 700 - 850 HM
Kondition: Mittel
Technik: mittel
Singletrail Skala: S1-max. 2

Besonderheiten: sehr schöne Tour mitten im Tramuntana Gebirge. Hinauf durch die Almadra Schlucht zur Berghütte von Tossals und über einen alten Verbindungsweg ins Traumtal von Orient. Die Krönung Mallorcas längster Wasserfall.

Eine wirklich schöne MTB Tour, nicht allzu schwer aber auch nicht leicht. Die Auffahrt über die Almadra Schlucht ist ein Farbenspektakel. Rot, braun und golden, je nach Sonneneinstrahlung leuchtet der Fels. Die Serpentinen führen uns zu Mallorcas einziger, richtiger Berghütte. Ein schmaler Singletrail begleitet uns ins Tal von Orient. Bevor wir den Coanegra Canyon erreichen müssen wir noch ein wenig schwitzen. An einem Felsentor genießen wir den traumhaften Blick in das enge Tal. Nun folgt eine irre Trail-Abfahrt, die in ihrem Abschluss recht verblockt ist. Zur Belohnung erreichen wir den Coanegra Wasserfall mit seinen fast 10m Höhe. Ein wahrliches Spektakel im Frühjahr und Herbst. In den warmen Monaten fließt leider kein Wasser. Über einen alten und ungekannten Wirtschaftsweg geht es nach Orient, wo wir eine kurze Rast haben. Rasant und recht einfach fahren wir von hier zurück zu unserem Bus.

Tour mit Transfer. Transferaufpreis: 10,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Bunyola und Alaró

ca. 30 - 45 km, ca. 700 - 1.300 HM
Kondition: hoch
Technik: mittel bis hoch
Singletrail Skala: S2-max. 3

Besonderheiten: Traumtour am Rand des Tramuntanagebirges. In der Langversion nichts für Warmduscher. Tolle Ausblicke vom Castell und wahnsinns Singletrailabfahrt ins Tal von Orient.  Vorbei am Coanegra Wasserfall und herein in den Märchenwald von Bunyola.

Hart und ruppig geht’s hier zur Sache. Erst eine anstrengende Auffahrt zum geschichtsträchtigen Castell de Alaró und dann eine der besten Singletrailabfahrten Mallorcas ins idyllische Tal von Orient. Von dort geht es hart weiter zum Coanegra Wasserfall und über alte, verzweigte Wege in den Gemeindewald von Bunyola mit seinen zahlreichen Pfaden. Der Trailanteil ist hoch, Fahrtechnik gefragt. Und auch Kondition. Die verblockte Abfahrt Richtung Bunyola verzaubert unsere Bikerherzen. Wir fahren diese Tour in verschiedenen Varianten, je nach Teilnehmer. Schwer oder etwas leichter. Kürzer oder in der Langvariante. Auf jeden Fall eine technisch tolle Tour, die man gefahren haben sollte.

Tour mit Transfer. Transferaufpreis: 10,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

 

 

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

MTB Nightride Coll Baix

ca. 20-25km, 300-400 HM
Kondition: mittel
Technik: mittel
Singletrail Skala: S1-2

 

Wir starten kurz vor Sonnenuntergang auf die Halbinsel von Alcudia. Von unseren starken Bikelampen "illuminiert" sind die dortigen, knackigen Trails besonders reizvoll. Ein echtes, kleines Abenteuer. Traumhaft der nächtliche Blick aufs Meer und die umliegenden Häfen.

Preis Night Ride: 55,00 Euro inkl. Bike und Lampe

 

Zur Buchung Night Ride

Wenn Ihr den Nightride als Zusatz zum gebuchten Bikepaket machen möchtet gebt die bitte unter Bemerkungen im Buchungsformular an.

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Coll Baix / Halbinsel von Alcudia

ca. 30-45km, 500-800HM,
Kondition: Mittel
Technik: Mittel - Hoch
Singletrail Skala: Ø S-Grad: S2; max. S3
Besonderheiten: Traillastige Tour, sehr technisch.


Die große MTB Spielwiese Mallorcas. Von der anspruchsvollen MTB Tour bis hin zum extremen Freerideabenteuer findet man hier alles. Wir fahren über unseren "Hausberg", den Puig San Marti hinüber zur Halbinsel von Alcudia. Der Ausblick vom 255m hohen Puig San Marti ist traumhaft. Auf der Halbinsel fahren wir zunächst zur kleinen Passhöhe und Quelle von Coll Baix. Im Anschluß queren wir die Halbinssel von Ost nach West über verblockte Singletrails, die es wirklich in sich haben. Zur Belohnung gibt es dann auf "der anderen Seite" einen Kaffe con Leche direkt am Meer. Zurück zur Station geht es immer am Meer entlang über Manresa bis nach Barcares.

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Aucanella

Ca. 30-40km, ca. 860-1000HM
Kondition: Mittel
Technik: Mittel bis hoch
Singletrail Skala: S2
Besonderheiten: Tour im zentralen Tramuntana Gebirge mit einem Abstecher zum Kloster Lluc. Knackiger Anstieg und rasante Abfahrt über Privatbesitz, die wir mit Sondergenehmigung befahren dürfen.


Diese Tour starten wir auf Font Torreta, wo wir auch noch der Tour einkehren. Zunächst geht es leicht aufwärts bis Caimari. Kurz hinter dem Ort geht der Pilgerweg knackig bergan. Wir können den Anstieg in drei Varianten fahren. Von leicht bis sehr anspruchsvoll.
Am Coll Bataia entscheiden wir uns entweder für einen kurzen Abstecher zum Kloster Lluc, Mallorcas größten Wallfahrtsort oder aber zur direkten Weiterfahrt über den Coll Pelat und dann hinunter nach Aucanella. Die Auffahrt zum Coll Pealt ist schön knackig, aber der anschließende Downhill nach Aucanella läßt Enduristen Herzen höher schlagen.Verblockt und technisch und nach ein paar Kilometern verbunden mit einem grandiosen Ausblick. Eine der längsten Abfahrten, die wir auf Mallorca haben. Eine Tour, die man gefahren haben muss.

Transferaufpreis: 10,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Kloster Lluc

ca. 65-70km, 900 - 1000HM
Kondition: Hoch
Technik: Mittel bis hoch
Single Trail Skala: Ø S-Grad: S2; max. S3
Besonderheiten: Highlight der Nordregion, harte Anstiege, breite Serpentinenwege und Traumtrail hinab nach Pollenca. Ein MUSS für jeden Biker auf Mallorca.


Über alte, wenig befahrene Nebenstraßen erreichen wir den Ort Caimari. Hier beginnt unser harter, 9 km langer Anstieg zum Kloster Lluc, Mallorcas größtem und ältesten Wallfahrtsort. Und der Anstieg ist auch ein wahrer Büßerweg. Steil, verblockt und unerbittlich zieht sich der alte Pilgerpfad den Berg hinauf auf knapp 600m. Der folgende Ausblick vom sogenannten Felsentor zählt zu den schönsten der ganzen Insel. Zum Kloster geht es von hier nur noch ca. 100HM bergab. Dort geniessen wir einen leckeren Mandelkuchen und ein wohlverdiente Rast.
Aber das eigentliche Highlight folgt noch. Die rasante Singeltrail Abfahrt Richtung Pollenca durch den Steineichenwald. Ein wahrer Rausch für jeden Biker, den man unbedingt erleben muss.

Transferaufpreis: 5,00 Euro (falls Transfer nach Pollenca)

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Galatzo Trail

ca. 40 - 45km, 1.100 - 1.300HM
Kondition: mittel
Technik: Mittel bis hoch
Single Trail Skala: S 2 -3

Besonderheiten: Die Galatzo Runde startet in Esporles. Dem Enduro Mekka Mallorcas. Zunächst auf einer seichten Anfahrt knallt es später umso heftiger in einem der schönsten und längsten Singletrails Mallorcas.


Die MTB Tour um den Gipfel des Puig de Galatzo zählt zu den Highlights auf Mallorca. Der Singeltrail herunter an Mallorcas schroffe Westküste sucht seines Gleichen und lässt Enduristenherzen höher schlagen. Bevor wir jedoch genießen geht es erst einmal knackig bergauf. Was dann aber folgt ist ein wahrer Adrenalinsog. Diese Route muss man schon sehr genau kennen, sonst verfranzt man sich definitiv im dichten Wegegeflecht oberhalb von Estellencs. Und die Bergbauern dort sehen es nicht gerne, wenn Ihr Land ohne vorherige Genehmigung befahren wird. Wir empfehlen deshalb nicht diese Route eigenständig zu versuchen. Von Estellencs zurück nach Esporles ist nicht minder knackig. Bergauf und Bergab wellen sich Singletrails, Bergpisten und Panoramawege die Küste entlang. Und hinein nach Esporles gibt es ein fulminantes Finale.

Transferaufpreis: 10,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

MTB Fahrtechniktraining

ca. 15-25km, 100-250 HM
Kondition: niedrig
Technik: leicht bis mittel
Singletrail Skala: S0-1

 

Jeden Samstag führen wir ein Fahrtechniktraining durch, dass Ihr als Einzelbuchung durchführen könnt oder in Kombination mit einem gebuchten Bikepaket. Das Fahrtechniktraining zählt dann als eine Tour.

Mehr Infos findet Ihr hier.

MTB Abenteuer Höhle

ca. 20-25km, 300-450 HM (mit Fußweg 600HM)
Kondition: mittel
Technik: mittel
Singletrail Skala: S1

Besonderheiten: Bike & Hike Tour. Fußweg die Steilküste herunter. Schwindelfreiheit notwendig.

Bike & Caving Tour inmitten Mallorcas atemberaubender und abenteuerlicher Landschaft. Mit dem Bike fahren wir an die Steilküste und müssen den letzten Kilometer zu Fuß zurücklegen. Auf einem abenteuerlichen Weg erreichen wir eine nicht touristisch erschschlossene Tropfsteinhöhle in die wir mit Stirnlampen einsteigen.

Mehr Infos zur Tour findet Ihr hier.

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Freeride Runde Alcudia

ca. 25km, ca. 900 - 1000HM
Kondition: mittel
Technik: sehr hoch
Singletrail Skala: S2-3 (deutlicher S3 Anteil)
Besonderheiten: verblockte Trailabfahrten, grandiosen Weitblicke, epische Trails.


Die Halbinsel von Alcudia ist eine große Spielwiese fürs Freeriden. Wir befahren den Coll Benet, eine karge und kahle Berglandschaft. Man glaubt sich in einer anderen Welt. Die Querung der Halbinsel über den Gipfel des Atalaya de Alcudia stellt nicht nur eine große Herausforderung dar, sie ist auch noch besonders reizvoll. Die Singletrailabfahrt hinunter nach Coll Baix zählt wohl zu den schönsten weltweit (kein Transfer nötig!!).

Termine nach Absprache

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Bunyola "Auf die Harte Tour"

ca. 47 km, ca. 1.400 HM
Kondition: hoch
Technik: mittel bis hoch
Singletrail Skala: S2-max. 3

Besonderheiten: Traumtour am Rand des Tramuntanagebirges. Eine weitere Tour im "Märchenwald" von Bunyola. Traumhafte Singletrails, eine Durchquerung des Coanegra Canyons und technische Leckerbissen für ambitionierte Biker.

Hart und ruppig geht’s hier zur Sache. Zweimal biken wir die Auffahrt Richtung Penyal de Honor. Abwärst fahren wir einen vergessenen Singletrail hinab nach Bunyola um ein zweites Mal hinauf zu dürfen. Der zweite Downhill, ebenfalls ein schicker Singletrail ist die Krönung der Tour. Mit einer Überquerung des Coanegra Canyons. Je nach Wasserstand gibt's nasse Füsse ;) Der Trailanteil dieser Tour ist hoch und Fahrtechnik gefragt. Auch Kondition sollte man einigermaßen beisamen sein, sonst tut diese Tour weh. Eine Tour, die wir technisch versierten Bikern sehr ans Herz legen.

Tour mit Transfer. Transferaufpreis: 10,00 Euro pro Person. Mindestens 4 Personen

  • Beschreibung
  • Galerie
  • Video

Weitere Touren im Tramuntana Gebirge auf Anfrage.
z.B.:

  • Massanella Downhill; S 2
  • Coll des Vent - Andratx; S 2-3
  • La Trappa - St. Elm; S 2-3
  • Sa Costera Trail; S 2-3
  • Antenas Esporles; S 2-3
  • Galatzo Singletrail und Downhill; S 2-3

Einen Überblick über die Singletrail Skalen (Schwierigkeitsstufen) findet Ihr hier.

Infos zu den Special MTB Touren bei Michael Nies.

Die Special Touren haben keine fixen Tage und werden mit den Gästen abgesprochen. (ca. plus 10,00 - 20,00 Euro pro Person je nach Strecke).

Tourenstart ab Station Alcudia/Hotel Maristany. Wir fahren täglich Touren.

Zur Preisübersicht

zur Tourenbuchung

Änderungen vorbehalten je nach Witterungslage und Gruppenkonstellation. Bei allen Touren besteht Helmpflicht. Helme können gegen eine Gebühr von 3,00 Euro pro Tour ausgeliehen werden. In den Bikepaketen sind die Helme inklusive.
Startzeit für die Touren: ab 10.00 Uhr morgens. Bitte am Vortag in der Station anfragen. Je nach Tour oder Transferzeit starten wir auch früher.


Mindestteilnehmerzahl für alle geführten Touren sind 3 Personen.